Bütterken-Bausatz – Hefebrot

Eigentlich ist Christian bei uns der Brotbäcker, denn er pflegt schon seit Jahren seinen Sauerteig und entsprechend gibt es regelmäßig ein frisches Brot bei uns. Wenn es aber mal schnell gehen muss, dann ist das Hefebrot eine super Alternative! Der Sauerteig muss am Vortag angesetzt werden und ist – wie ich finde – ein bisschen kompliziert.

Auf unserer Reise essen wir fast nur selbst gebackenes Brot. Es schmeckt richtig lecker, kostet nicht viel und vor allem bekommt man auch nicht überall gutes Brot zu kaufen (vor allem nicht auf dem Atlantik…).

Dieses Brot haben wir übrigens immer gern unterwegs gebacken, denn wer bei Nachtfahrten die letzte Wache (von 6-9 Uhr) hatte konnte in dieser Zeit den Teig vorbereiten und den anderen dann mit dem herrlichen Duft frisch gebackenen Brots wecken. Das kam immer sehr gut an!

Für den Teig vermischt man ganz einfach 500g Weizenvollkornmehl  mit 1 TL Salz. Dann löst man 1 TL Trockenhefe in 350ml lauwarmem Wasser auf und vermengt die Hefe-Wassermischung mit dem Mehl. Gut mit dem Löffel durchkneten und die Schüssel verschließen. Der Teig ist etwas klebrig, aber das muss so sein!

Der fertige Teig in der großen Schüssel

Nach ca. 45 Minuten kann man den Teig in die Backform umfüllen. Dafür die Form etwas fetten und mit ein paar Haferflocken ausstreuen, damit das Brot später gut aus der Form kommt. Den Teig darauf geben, glatt streichen und noch mal ca. 30 Minuten gehen lassen. Wir packen die ganze Backform dafür in einen großen Zipperbeutel damit der Teig nicht austrocknet.

Für die kleine Form reicht ein großer Zipperbeutel

Anschließend kann das Brot in den vorgeheizten Ofen und bei ca. 220°C 45 Minuten gebacken werden.

Natürlich kann man das Brot auch noch ein bisschen aufpimpen, indem man zum Beispiel Leinsamen oder Röstzwiebeln in den Teig mischt. Wenn man etwas größere Mengen Körner (z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Leinsamen) in den Teig geben möchte sollte man diese vorher ein paar Stunden in warmem Wasser quellen lassen, sonst wird das Brot schnell trocken und bröselig.

Fertig, wie frisch vom Bäcker!

Werbeanzeigen